Gewaltfreie Kommunikation

Angebote

  • Workshop „Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation“
    (mindestens ein Tag;  ich empfehle zwei)
  • Workshops zu bestimmten Aspekten der Gewaltfreien Kommunikation
    (z. B. Empathie, Konfliktbearbeitung, vom Bedürfnis zur konkreten Handlung)

Die Chronik zeigt einen Teil meiner Erfahrung als Trainer/Begleiter. Bei größerem TeilnehmerInnenkreis arbeite ich gerne gemeinsam mit einer Trainerkollegin oder einem Trainerkollegen.

Ich bin in der glücklichen Lage, mit meiner Arbeit als Trainer/Begleiter kein Geld verdienen zu müssen. Ich unterstütze Menschen/Gruppen gerne beim Lernen von Gewaltfreier Kommunikation, wenn die Arbeit für mich bedeutsam ist. Ein finanzieller oder anderer Beitrag zu meinen Ressourcen unterstützt mich dabei, die Arbeit langfristig anbieten zu können.

Wenn Sie Interesse haben, möchte ich gerne von Ihnen hören! Sie erreichen mich per E-Mail an mail@svenhartenstein.de .

Projekte

Ich bin Mitbegründer und aktives Vorstandsmitglied des Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Leipzig e. V. sowie Mitbegründer des Arbeitskreis Gewaltfreie Kommunikation und Justiz.

Meine GFK-Cartoons richten sich vor allem an Menschen, die Erfahrung mit Gewaltfreier Kommunikation haben. Sie sind mittlerweile in vier Sprachen verfügbar.

Einige Handouts biete ich zum Herunterladen an.

Meine Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

  • 2007: 9-tägiges Internationales Intensiv-Training des CNVC mit u.a. Marshall Rosenberg
  • 2008: 5 Tage Seminare mit Robert Gonzales (zertifizierter Trainer des CNVC)
  • 2009-2011: insgesamt 16 Tage zu Restorative Circles mit Dominic Barter (zertifizierter Trainer des CNVC)
  • 2010-2011: Ausbildung zum Mediator (Aufbaumodul „Empathische Mediation“) bei Markus Sikor (zertifizierter Trainer des CNVC) und Alexandra Boos
  • 2010, 2012 und 2013: Teilnahme am Europäischen GFK-Sommerfestival (je ca. 7 Tage)
  • Darüber hinaus Teilnahme an Übungsgruppen und weiteren Seminaren/Workshops